Aufstellungen

Aufstellungs-Nachmittag
Wie komme ich aus meinen Mustern raus? Warum passieren mir immer wieder die gleichen Fehler?

Samstag, den 16. März 2019 von 15:00-18:00 Uhr
Samstag, den 27. April 2019 von 15:00-18:00 Uhr
Samstag, den 11. Mai 2019 von 15:00-18:00 Uhr
Sonntag, den 23. Juni 2019 von 15:00-18:00 Uhr

Ort: ZIL
Muhlisstraße 40
24103 Kiel

Kosten: 35,-€

Aktuelle Probleme können bereits eine lange Geschichte haben und zeigen sich manchmal so verworren, dass es schwer scheint, sie zu lösen oder loszulassen. Eine integrative Aufstellung bildet die Komplexität des gesamten Problemfeldes ab und berücksichtigt die verschiedenen Aspekte, die Einfluss auf das Problem haben.

Themenbeispiele:

  • Probleme in der Partnerschaft oder Wunsch nach einer Partnerschaft
  • Konflikte mit sich selbst oder in der Familie
  • Schwierigkeiten am Arbeitsplatz
  • Verlust und Trauer
  • Als Zwilling allein geboren
  • Verarbeitung traumatischer Erfahrungen

Ablauf einer Aufstellung

Dieser Nachmittag bietet die Möglichkeit, an einer integrativen Aufstellung teilzunehmen. Eine Aufstellung entwickelt sich durch ein Gespräch mit einer Fokusperson. Bei der Schilderung eines aktuellen Problems werden Bewusstseinsanteile oder Glaubenssätze erkennbar, die unterbewusst Teile des Problems darstellen. Sie können negativ und positiv sein.

Sind sämtliche Aspekte und beteiligten Personen zusammengetragen, werden sie aufgestellt. Das bedeutet, dass die Fokusperson andere Teilnehmer*innen bittet, sich für einzelne Positionen zur Verfügung zu stellen. Dann geht die Fokusperson nacheinander auf die Aspekte zu, nimmt sie symbolisch an und integriert sie damit. Dies geschieht ohne Worte, indem sich ein innerer Prozess vollzieht. Bedeutsam ist dabei, die aufkommenden Gefühle wahrzunehmen. Heilung kann dadurch geschehen, dass Gefühle „fließen“ dürfen und verlorene oder unterdrückte Anteile wieder integriert werden.

Stellvertreter und Stellvertreterinnen in der Aufstellung

Die Auswahl der StellvertreterInnen für die Aspekte geschieht intuitiv. Jedoch zeigt sich hier das Phänomen, dass die Person eine eigene Geschichte zu dem Aspekt haben kann, für den sie aufgestellt wird. So kann sie genauso intensiv von der Aufstellung profitieren.

Wenn du den konkreten Wunsch hast, dein Problem aufzustellen und es nicht dem Zufall überlassen möchtest, sprich mich bei der Anmeldung darauf an.

 

Aktuelle Artikel

  1. Januar 2019 Kommentare deaktiviert für Januar 2019
  2. Dezember 2018 Kommentare deaktiviert für Dezember 2018
  3. Oktober 2018 Kommentare deaktiviert für Oktober 2018
  4. November Kommentare deaktiviert für November
  5. September 2018 Kommentare deaktiviert für September 2018
  6. Oktober 2018 Kommentare deaktiviert für Oktober 2018
  7. Mai 2018 Kommentare deaktiviert für Mai 2018
  8. April 2018 Kommentare deaktiviert für April 2018
  9. Februar 2018 Kommentare deaktiviert für Februar 2018